Wirksubstanzen des Blutegelspeichels

Das Speichelsekret des medizinischen Blutegels enthält verschiedene Stoffe, die bis heute nur zum Teil isoliert und analysiert werden konnten.

Hier die bislang wichtigsten :

Der wohl bekannteste Bestandteil des „Wirkcoctails“ ist das HIRUDIN. Es wirkt lokal gerinnungs- und entzündungshemmend, belebt die Leukozytenaktivität (d.h. die weißen Blutkörperchen). Seine Wirkung ist auf einige Stunden begrenzt.
Gefolgt von CALIN , das auch in die Gerinnungshemmung eingreift, entzündungshemmend ist und für die lange Nachblutungszeit verantwortlich ist.

Des Weiteren sind die u.a. auch schmerzstillenden EGLINE & BDELLINE im Speichel mit enthalten. Die Egline wirken gerinnungshemmend und entzündungshemmend. Die Bdelline ebenfalls gerinnungshemmend, zusätzlich aber auch als Enzyminhibitoren. Das sind Stoffe, welche Stoffwechsel-Reaktionen unterdrücken oder verlangsamen, bei denen Enzyme beteiligt sind. Die APYRASE hemmt das Aneinanderheften der Blutplättchen (Thrombozytenaggregation).
KOLLAGENASEN sind Enzyme, die Kollagen auflösen.

Zur ORGELASE= HYALURONIDASE: Lymphstrombeschleunigend und gefäßerweiternd bewirkt es  eine rasche Ausbreitung der Substanzen durch „Aufweichung des Gewebes“ in der Nähe der Bissstellen in Form eines "spreading factors" (verschafft anderen Substanzen Platz im Zwischenzellraum). Dieser Wirkstoff findet in der Medizin als resorptionsfördernder Zusatz zu Infusions- und Injektionspräparaten (z.B. "Turbo-Anästhesie") Verwendung. Der Blutzustrom im Wundgebiet wird verstärkt. Die Hyaluronidase wirkt auch schleimlösend im Wundbereich. Diesem Wirkstoff wird auch nachgesagt, er könnte eine bakterizide Wirkung haben.Eine HISTAMINÄHNLICHE SUBSTANZ wirkt gefäßerweiternd um die Bissstellen und ist Mitverursacher von Juckreiz, der nach der Blutegelbehandlung auftreten kann.

DESTABILASE M löst Blutgerinnsel auf und regt vermutlich das Nervenwachstum an. Desweiteren konnte man Prostaglandine, Ceramide, Glycanase, Lipide, Hirustasin und Yagin identifizieren.

Diese benannten Bestandteile erklären bei weitem nicht alle Wirkungen, die bei einer Blutegelbehandlung beobachtet werden. Es ist beispielsweise noch nicht vollständig erforscht, worauf der schmerzstillende Effekt beruht, der oft schon beobachtet werden kann, während die Tiere noch saugen.

Wichtige Information: aus familiären Gründen muss ich meine Praxis bis auf weiteres schließen.

Leider kann ich bis auf weiteres keine neuen Patienten mehr annehmen und auch keine Fragen beantworten.

Viele Grüße
Ihre Heike Berner-Walz