Behandlung bei Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind nicht gleich Rückenschmerzen.

Hier gibt es mannigfaltige Ausprägungen mit verschiedenen Schmerz-charakteren und ebenso vielen Ursachen, die zum Rückenschmerz führen können.
Zum einen kann er durch angeborene Fehlstellung, aber auch körperliche Arbeit die durch ungünstige und einseitige Belastungen geprägt ist, wie bei Fließbandarbeitern, Fernfahrern, Menschen in Pflegeberufen oder Bildschirmarbeitern entstehen, zum anderen durch eine zu schwache Muskulatur. Fehlbelastungen können aber auch durch hohe Absätze an Schuhen, Übergewicht oder Organstörungen bedingt sein.

Hier die geläufigsten Ursachen für Rückenschmerzen:

Bandscheibenvorfall, akuter Schiefhals („Hexenschuss“ der Halswirbelsäule), Hexenschuss, Muskelverspannungen im Rücken, Skoliose, Morbus Scheuermann, Wirbelgleiten, Schulter-Arm-Schmerzen (Zervikobrachialgie) und Zervikalsyndrom.


Was leistet die Blutegelbehandlung bei Schmerzen im Rücken?

Bei Schmerzen im Rücken kann eine Blutegeltherapie eine erhebliche Verbesserung Ihrer Lebensqualität bewirken.
Der Blutegel kann Ihnen in der Regel bereits bei der ersten Behandlung mit seinen schmerzstillenden Substanzen eine Linderung der Rückenschmerzen verschaffen.

Durch die Schmerzreduktion kann sich die betroffene und umliegende Muskulatur entspannen und der Schmerzteufelskreis „Verspannung - Schmerz - Verspannung - usw.“ - durchbrochen werden!
Nicht nur schmerzstillende Bestandteile des Egelspeichels, sondern auch durchblutungsfördernde Substanzen können dem schmerzenden Gebiet hilfreich sein. Durch die Verbesserung der Mikrozirkulation vor Ort, kann die Gewebsernährung wieder gesteigert werden.
Durch den sanften Aderlass, der nach dem Abfallen der Tiere eintritt, wird die Mobilisation und der Abtransport der Schlackenstoffe vom behandelten Gebiet angeregt.

So erleben Sie und Ihr Rücken oftmals eine entspannende und stark regenerative Wirkung, damit Sie verloren gegangene Kräfte wieder zurückholen können!

Auch hier kann die Blutegeltherapie begleitend zu schulmedizinischen Behandlungen angewendet werden!

Wichtige Information: aus familiären Gründen muss ich meine Praxis bis auf weiteres schließen.

Leider kann ich bis auf weiteres keine neuen Patienten mehr annehmen und auch keine Fragen beantworten.

Viele Grüße
Ihre Heike Berner-Walz